Home > veranstaltungen > Veranstaltungsarchiv 2017

Veranstaltungsarchiv 2017

Workshop

Conceptualising the Micro-Macro Links across Disciplines
05.12.2017
Max-Weber-Kolleg, Steinplatz 2, 99085 Erfurt

Workshop

Conceptualising the Micro-Macro Links across Disciplines
29.11.2017
Max-Weber-Kolleg, Steinplatz 2, 99085 Erfurt

Vortrag

Kontinuität im Wandel? Ein diachroner Vergleich anhand des Braunkohlenindustriekomplexes Böhlen-Espenhain 1933-1965
02.11.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Workshop

Bewegte Gruppen im Transit- und (Zwangs-)Migrationsraum 'Mitteldeutschland', 1945-1949. Besatzungsgeschichte, Fremdheitserfahrungen, Lager- und Lebenswelten
20.10.2017 bis 21.10.2017
Festsaal der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Helmholtzstraße 6,01069 Dresden

Vortrag

Von der Friedensbewegung zur Friedensorganisation. Wie sich in Holland die Friedensaktivisten in Friedensbürokraten verwandelt haben
19.10.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Vortrag

Prekäre Vergemeinschaftung im nationalsozialistischen Mecklenburg. Analysemodell und -ergebnisse zu semantischen Verschiebungen von "Volksgemeinschaft" auf regionaler Ebene
21.09.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110
Hochburg des Rechtsextremismus?
Sachsen im interregionalen und internationalen Vergleich
07.09.2017 bis 08.09.2017

Podiumsdiskussion

Sachsen – eine Hochburg des Rechtsextremismus?
06.09.2017
Vortragssaal des Hauptstaatsarchivs Dresden, Archivstr. 14, 01097 Dresden

Vortrag

Organisationskultur und Gewalt. Ein Reserve-Polizeibataillon im Osteuropa des Zweiten Weltkrieges
24.08.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Vortrag

Die Nach- und Gedächtnisgeschichte der Emslandlager. Aushandlungspraktiken im ländlichen Raum
10.08.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Vortrag

Das Konzentrationslager Ravensbrück im Film: Gender, Imagination und Memorialisierung
27.07.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110
„Erbarmen kann es keines geben“. Ein Briefwechsel im Zweiten Weltkrieg
23.06.2017
Hugendubel-Filiale in den Höfen am Brühl, Leipzig
Neonazis, Anitsemitismus und Rassismus in der DDR 1988-1990
(Vortrag mit Videofilmen, Fotos und Tonbandmitschnitten)
22.06.2017
Landhaus Dresden, Wilsdruffer Str. 2, 01067 Dresden - Eingang Landhausstraße
Bibliotheksbesichtigung
Vorträge
16.06.2017
Tillich-Bau, Helmholtzstraße 6// Potthoff-Bau, Hettnerstraße 3, Raum 251

Filmvorführung

Der andere Blick – Die staatliche Filmdokumentation der DDR - Programm II
06.06.2017
Programmkino Ost, Schandauer Straße 73, 01277 Dresden

Vortrag

Der reale Sozialismus als Konsumgesellschaft. Zur Kritik der tschechoslowakischen Normalisierungsgesellschaft
01.06.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110
Nach dem »Großen Krieg« - Vom Triumph zum Desaster der Demokratie 1918/19 bis 1939
29.05.2017
Militärhistorisches Museum, Olbrichtpl. 2, 01099 Dresden

Vortrag

Freunde oder Kritiker des Systems? Die Basis der Ost-CDU
24.05.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Filmvorführung

Der andere Blick – Die staatliche Filmdokumentation der DDR - Programm I
23.05.2017
Programmkino Ost, Schandauer Straße 73, 01277 Dresden

Buchvorstellung

„Cesare Gottardi, Erinnerungen eines italienischen Militärinternierten“
11.05.2017
Saal der katholischen Studentengemeinde Leipzig, Floßplatz 32

Pressekonferenz

Forschungsnetzwerk IFRiS und Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange stellen Studie zu Einstellungen und Erfahrungen von Flüchtlingen in Sachsen vor
08.05.2017
Festsaal der Fakultät Wirtschafts-
wissenschaften, Helmholtzstr. 6, 2. OG.

Buchvorstellung

„Erbarmen kann es keines geben“. Ein Briefwechsel im Zweiten Weltkrieg
19.04.2017
Christian-Weise-Bibliothek, Neustadt 47, 02763 Zittau

Buchvorstellung

Tilman Pohlmann: Die Ersten im Kreis. Herrschaftsstrukturen und Generationen in der SED (1946-1971)
24.03.2017
Kinosaal der Gedenkstätte Museum "Runde Ecke", Dittrichring 24, 04109 Leipzig

Vortrag

Das NS-Konzentrationslager Sachsenburg – Stand und Perspektiven der Forschung
22.03.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110

Buchvorstellung

‚Nun ließe sich viel erzählen von all den Tagesereignissen…‘ Kommentierte Chronik des Katharinenhofes Großhennersdorf 1934–1941 (bearb. von Boris Böhm/Hagen Markwardt/Jürgen Trogisch)
27.01.2017
Großhennersdorf, Andachtsraum Katharinenhof, Am Sportplatz 6

Buchvorstellung

André Postert: Hitlerjunge Schall. Die Tagebücher eines jungen Nationalsozialisten
19.01.2017
Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden

Vortrag

Kunst gegen Devisen gegen Kunst. Die Erwerbung des Triptychons „Der Krieg“ von Otto Dix durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 1968-1970
12.01.2017
Hannah-Arendt-Institut, Helmholtzstr. 6, Raum 110