Home > veranstaltungen > Veranstaltungsarchiv

Workshop
Wissenschaftsfestival SPIN2030

Referentin: Maren Hachmeister
08.03.2024 - 14:00 Uhr
Technische Sammlungen Dresden, Junghansstraße 1-3, 01277 Dresden

Beschreibung der Veranstaltung

Im Rahmen des Wissenschaftsfestivals SPIN2030 bietet Maren Hachmeister den Workshop "Transformation verstehen" an.

Thema: Transformationen verstehen

Forschungsbereich: Geschichtswissenschaft

Ziel: Digitale Transformation, Nachhaltigkeitstransformation, Systemtransformation...Transformation im Osten? Der Begriff Transformation begegnet uns gerade überall. In diesem Workshop wird einmal genauer erklärt, woran wir aus Sicht der Wissenschaft Transformationen erkennen können und was sie für die Gesellschaft eigentlich bedeuten. Ein gemeinsamer Blick in die Vergangenheit soll uns dabei helfen, Transformationen in ihrer Langfristigkeit, Ganzheitlichkeit und Vielfältigkeit besser zu verstehen. Wie die Geschichtswissenschaft Transformationen aktuell erforscht und in ihnen sogar Orientierung für gegenwärtige gesellschaftliche Herausforderungen findet, können Teilnehmende des Workshops am Beispiel einer in den Technischen Sammlungen ausgestellten Fallstudie zum VEB Pentacon direkt erkunden.

Zielgruppe: alle

Dauer: 45min

Ablauf:

1. 5min kurze Vorstellungsrunde

2. 25min Input zur zeithistorischen Transformationsforschung

3. 15min interaktive Erkundung von Transformationswissen und –nutzen am Beispiel der Sonderausstellung „Bis zum bitteren Ende“

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.
Wissenschaftsfestival SPIN2030

SPIN2030