Home > veranstaltungen > Veranstaltungsinformation

Kolloquium
HAIT-Kolloquium - Prof. Dr. John Connelly

Referent: Prof. Dr. John Connelly
19.01.2023 - 11:00 Uhr

Beschreibung der Veranstaltung

Die imperiale Versuchung. Deutscher und russischer Totalitarismus in tieferer geschichtlicher Perspektive

Der Vortrag wird der Frage nachgehen, ob tiefere geschichtliche Gemeinsamkeiten Erklärungen dafür liefern, warum sich Deutschland und Russland im 20 Jh. totalitären Lösungen zuwendeten, die ihresgleichen suchen. In beiden Ländern versuchte man über längere Zeit, Imperien auszubauen, die am Ende auch Nationalstaaten zu sein hatten. Die dieser Situation anhaftende Notwendigkeit, verschiedene Völker zu einheitlichen Nationen zu machen, erzeugte Sprengkraft, aber auch seltene Legitimitätsherausforderungen, und das zu einer Zeit, wo Völker an Regierungsgewalt beteiligt zu sein hatten. Unverbrämter Imperialismus wurde ab dem Ersten Weltkrieg weltweit zunehmend als unhaltbar angesehen, trotzdem dauerten diese beide „land empires“ bis tief in die Moderne hinein. Nach 1945 war Deutschland gezwungen, mit der „Reichs-“Tradition zu brechen, Russland allerdings nicht! Im Gegenteil, ab Kriegsende wurde die absolute Notwendigkeit hervorgehoben, das „Gute“ am sowjetischen Reich zu verteidigen, das gerade über den Inbegriff des Bösen triumphiert hatte. Dieses Vermächtnis bildet einen Kernbestandteil des Putinismus, war aber auch in der sowjetischen Propaganda als ultimatives Prinzip enthalten.

John Connelly ist Professor für Geschichte an der Universität von Kalifornien in Berkeley. Er studierte Russisch und Osteuropastudien an der Universität von Michigan und promovierte an der Harvard University. Jüngst publizierte er das Buch „From Peoples Into Nations: A History of Eastern Europe“ (Princeton, 2022).

Das Kolloquium findet via Zoom statt. Für die Anmeldung wenden Sie sich bis zum 16.01.2023 bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens an: hait@msx.tu-dresden.de

Der Registrierungslink wird Ihnen separat einige Tage vor Beginn der Veranstaltung zugesandt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Download PDF-Information

Ankündigungsbild mit Veranstaltungstitel und Foto

HAIT/Campbells Online Store