Home > veranstaltungen > Veranstaltungsinformationen

Kolloquium HAIT
DDR-Spionage in Finnland

Referent: Dr. Kimmo Elo
23.01.2020 - 15:00 Uhr
HAIT an der TU Dresden, Tillich-Bau, Seminarraum 110

Beschreibung der Veranstaltung

Dr. Kimmo Elo setzt sich in seinem Vortrag mit DDR-Spionage in Finnland auseinander: Die nordischen Staaten gehörten nicht zum primären Operationsgebiet der Auslandsspionage der DDR. Dies gilt auch für Finnland, obwohl die geopolitische Lage Finnlands zwischen Ost und West und als Nachbar der Sowjetunion auch gewisse politische Brisanz und Bedeutung mit sich brachte.

Dennoch stellt Finnland seit dem Ende des Kalten Krieges eine Ausnahme unter den nordischen Staaten dar, wenn es um die Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit geht. Dies gilt insbesondere für die Auseinandersetzung mit der West-Spionage der sozialistischen Nachrichtendienste, vor allem des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR und des sowjetischen KGB, aber auch für die Auseinandersetzung mit den innenpolitischen Auswirkungen der geopolitischen Lage Finnlands.

Download PDF-Information

Kolloqium Wintersemester 2019/2020

© HAIT e. V. 2019