Home > publikationen > Zeitschrift - Autorenarchiv - Artikel

Artikel von Donnacha O Beachain


Editorial: Colour Revolutions in Eurasia

TD: Jahrgang 5, Heft 2008, 1, Seite 5–9


Einführung: Bunte Revolutionen in Eurasien

TD: Jahrgang 5, Heft 2008, 1, Seite 11–15


American boots and Russian vodka – External factors in the colour revolutions of Georgia, Ukraine and Kyrgyzstan

TD: Jahrgang 5, Heft 2008, 1, Seite 87–113

Abstract / Volltext

Der Beitrag unter sucht die Rolle von externem Druck in der Welle der sogenannten „farbigen Revolutionen“. Durch die Analyse dreier konkreter Fallbeispiele – der Rosenrevolution in Georgien (2003), der orangenen Revolution in der Ukraine (2004) und der Tulpenrevolution in Kirgisistan (2005) – versuchen wir die Wirkungsbedingungen, aber auch die Beschränkungen, aufzuzeigen, denen externe Akteure, vor allem die USA und Russland, innerhalb der Bewegungen unterlagen, die die Massen mobilisierten – was schließlich zum Sturz der nichtdemokratischen Regime führte.

Es folgt die Zusammenfassung in englischer Sprache following the article short description

This article examines the role of external forces in the so called wave of "colour revolutions". Through an analysis of three case studies, the Rose Revolution in Georgia (2003), Orange Revolution in Ukraine (2004) and Tulip Revolution in Kyrgyzstan (2005), we try to show the importance, and limits, of external actors, mainly the USA and Russia, in mass mobilization movements leading to the ousting of non democratic regimes.

Volltext