Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover Innovationskulturen und Forschrittserwartungen im geteilten Deutschland

Innovationskulturen und Forschrittserwartungen im geteilten Deutschland

herausgegeben von Johannes Abele, Gerhard Barkleit, Thomas Hänseroth

(Schriften des Hannah-Arendt-Instituts 19)

Böhlau Verlag, Köln/Weimar/Wien 2001

ISBN 3-412-07001-7, 421 Seiten, Preis: 45,00 €

Die Kampagnen der Technologiepolitik unterlagen in beiden deutschen Staaten einem schnellen historischen Wandel. Die Atom-, Datenverarbeitungs-, Mikroelektronikprogramme, die Bildungs- und Hochschulreformen erscheinen heute, trotz manch bleibender Wirkung und Folgelast, als vorübergehende historische Episoden. Technozentrische Fortschrittserwartungen haben mittlerweile an Anziehungs- und Überzeugungskraft verloren und lassen sich nur in ihrem historischen Kontext verstehen.
Der Band gibt Auskunft darüber, welcher Stellenwert für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Wissenschaft und Technik in den konkurrierenden politischen Systemen zugeschrieben wurde. Die einzelnen Beiträge werfen Schlaglichter auf charakteristische Merkmale der Innovationskulturen der DDR und der Bundesrepublik.