Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover Die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989

Die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989

Geschichte und Dokumente

Karel Vodicka

(Berichte und Studien 67)

V&R unipress, Göttingen 2014

ISBN 978-3-8471-0345-5, 453 Seiten, Preis: 45,00 €

1989 – was für ein schicksalhaftes Jahr! Im Herbst 1989 berührten sich deutsche und tschechische Geschichte auf besondere Art. Zehntausende DDR-Bürger flüchteten über Prag in die Freiheit. Die Berliner Mauer fiel. Die Ereignisse rund um die Prager Botschaft und die Massendemonstrationen in der DDR gaben den Tschechen und Slowaken einen mächtigen Impuls, auch in ihrem Land die Diktatur abzuschütteln. Nahezu zeitgleich brach dann das kommunistische Regime sowohl in der DDR als auch in der ČSSR in sich zusammen.
Karel Vodička bündelt Geheimdienstdokumente und diplomatische Korrespondenz der Bundesrepublik Deutschland, der DDR und der ČSSR und deckt dadurch bisher völlig unbekannte Zusammenhänge der historischen Ereignisse auf, die den Zusammenbruch zweier kommunistischer Regime auslösten.

Mit einem Prolog von Hans-Dietrich Genscher sowie unter Mitarbeit von Jan Gülzau und Petr Pithart.

Link zur Verlagsseite