Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover Vom Ostblock zur EU

Vom Ostblock zur EU

Systemtransformationen 1990–2012 im Vergleich

herausgegeben von Günther Heydemann, Karel Vodicka

(Schriften des Hannah-Arendt-Instituts 49)

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013

ISBN 978-3-525-36960-9, 387 Seiten, Preis: 75,00 €

Im vorliegenden Band analysieren und vergleichen Politikwissenschaftler und Zeithistoriker politische, ökonomische und gesellschaftliche Transformationsprozesse all jener ehemaligen Ostblockländer, die EU-Mitglieder wurden, einschließlich der ostdeutschen Bundesländer. Dieser komparative Ansatz hat sich als ausgesprochen ertragreich erwiesen. Für den postkommunistischen EU-Raum sind strukturelle Gemeinsamkeiten und analoge Entwicklungstrends kennzeichnend, die ihn sowohl von den etablierten Demokratien in der EU als auch von den übrigen Ländern des ehemaligen Ostblocks, die nicht EU-Mitglieder sind, markant unterscheiden. Aus den einzelnen Länderbeiträgen wie auch aus der vergleichenden Gesamtanalyse wird deutlich, welchen Konsolidierungsstand Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im postkommunistischen EU-Raum inzwischen erreicht haben, welche Defizite weiter bestehen und welche Entwicklungstrends zu erwarten sind.

Auch als Band 1353 in der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen: http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/168460/vom-ostblock-zur-eu

Link zur Verlagsseite