Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover Die Geschichte der totalitären Demokratie

Die Geschichte der totalitären Demokratie

Band I–III

herausgegeben von Uwe Backes

(Wege der Totalitarismusforschung 2)

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013

ISBN 978-3-525-31012-0, 1746 Seiten, Preis: 225,00 €

Die Trilogie des aus Polen stammenden, bis zu seinem Tod viele Jahre lang an der Hebräischen Universität Jerusalem lehrenden Historikers Jacob L. Talmon (1916–1980) zur Geschichte der »totalitären Demokratie« war für die Rekonstruktion der intellektuellen Geschichte der totalitären Ideologien des 20. Jahrhunderts bahnbrechend. Während sich die Bände 1 und 2 auf die geistige Genealogie des Linkstotalitarismus konzentrieren, umfasst Band 3 den Links- wie den Rechtstotalitarismus. Nur die beiden ersten Bände wurden in deutscher Sprache veröffentlicht und sind seit langem vergriffen. Sie werden nun in einer wissenschaftlichen Ansprüchen genügenden Weise neu herausgegeben. Der 1980 kurz nach dem Tod Talmons in englischer Sprache erschienene 3. Band wurde erstmals ins Deutsche übertragen.

Band 1
Im ersten Band behandelt Talmon die Ursprünge der »totalitären Demokratie« im 18. Jahrhundert.

Band 2
„Politischer Messianismus“ lautet der Leitbegriff des zweiten Bandes, der ein breiteres Spektrum politischer Ideen des 19. Jahrhunderts in den Blick nimmt, die nach Talmon die „totalitär-demokratische Erwartung einer vorbestimmten, allumfassenden und exklusiven Ordnung der Dinge“ teilten.

Band 3
Im dritten Band der Trilogie analysiert Talmon die Wechselwirkung der Totalitarismen und betont die (pseudo-)demokratischen Züge des Faschismus wie des Nationalsozialismus.

Die Bände sind auch einzeln zu beziehen.

Link zur Verlagsseite