Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover Der Tjul'panov-Bericht

Der Tjul'panov-Bericht

Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg

herausgegeben von Gerhard Wettig

(Berichte und Studien 63)

V&R unipress, Göttingen 2012

ISBN 978-3-8471-0002-7, 424 Seiten, Preis: 45,00 €

Oberst Tjulpanov hatte als Leiter einer zentralen Besatzungsbehörde, welche die Parteien, die gesellschaftlichen Organisationen, die Propaganda- und Publikationsorgane sowie den Kulturbetrieb in der Sowjetzone aufbaute und »anleitete«, regelmäßig über seine Tätigkeit Rechenschaft abzulegen. Seine in kurzen Abständen verfassten schriftlichen Berichte gingen an seine Vorgesetzten in Berlin-Karlshorst, die sie dann meist nach Moskau weiterleiteten. Er wandte sich verschiedentlich auch direkt an leitende Funktionäre im Außenministerium und im zentralen Parteiapparat. Viele seiner Berichte gelangten zu Stalin, dem die deutschen Angelegenheiten äußerst wichtig waren. 1948 überprüfte eine hochrangige Untersuchungskommission des ZK der KPdSU die Tätigkeit Tjulpanovs und fasste seine von 1945 bis 1948 erstellten Stellungnahmen in dem hier veröffentlichten Gesamtbericht zusammen.

Buchvorstellung am 4. Juli 2012 – Nachlese

Link zur Verlagsseite