Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover In unsere Mitte genommen

NEUERSCHEINUNG

In unsere Mitte genommen

Adoption im 20. Jahrhundert

herausgegeben von Benedikt Stuchtey, Bettina Hitzer

Wallstein Verlag Göttingen, 2022

ISBN 978-3-8353-5199-8, 240 Seiten, Preis: 28,00 €

Wandel und Kontinuitäten der Kindheit im langen 20. Jahrhundert aus dem Blickwinkel der Adoption

Kaum ein Feld der Sozial- und Kulturgeschichte ist so unzureichend erforscht wie das der Geschichte der Adoption. Kindsadoptionen befinden sich an der Schnittstelle zwischen dem privaten und öffentlichen Raum und lassen Rückschlüsse auf soziokulturelle Veränderungen im Verständnis von Kindheit und Familie, von Sozialstaatlichkeit, Fürsorge, Solidarität, Nächstenliebe und Humanitarismus, aber auch auf Identitätsfragen zu. Dass die Adoptionsgeschichte in ihrer Vielfalt zahlreiche Perspektiven und Zugänge bietet, spiegeln die interdisziplinären Beiträge in diesem Buch wider.


Aus dem Inhalt
Agnès Arp: Die Adoption im Schatten. Rekonstruktion von zwei politisch motivierten Adoptionen in der DDR
Isabel Heinemann: Adoptive Parents, Birthparents, and the State: Konflikte um Elternschaft und Familie in den USA der 1960er bis 1980er Jahre
Benedikt Stuchtey: Kindheit im Spiegel von »Liebestätigkeit«, »Rettung« und »Fürsorge«. Drei Grundbegriffe in der Geschichte der Adoption, 1900-1945 Anja Sunhyun Michaelsen: Vom Verschwinden

Link zur Verlagsseite