Home > publikationen > Informationen zur Publikation
Buchcover „... ist uns noch allen lebendig in Erinnerung

„... ist uns noch allen lebendig in Erinnerung"

Biografische Porträts von Opfern der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Anstalt Pirna-Sonnenstein

(Lebenszeugnisse - Leidenswege 14)

Selbstverlag StSG, Dresden 2003

ISBN 978-3-934382-07-7, 96 Seiten, Preis: 5,50 €

Diese Veröffentlichung dokumentiert Biografien von zehn Menschen, die in den Jahren 1940/41 in der „Euthanasie“-Anstalt Pirna-Sonnenstein ermordet wurden. Insgesamt ließen die Nationalsozialisten 13720 Frauen, Männer und Kinder in der Sonnensteiner Gaskammer töten, weil sie psychisch krank oder geistig behindert waren und somit aus dem Blickwinkel der menschenverachtenden NS-ldeologie als „lebensunwertes Leben“ galten. Außerdem wurden an diesem Ort mindestens 1031 arbeitsunfähige sowie politisch und rassisch verfolgte Häftlinge aus Konzentrationslagern in den Tod geschickt. Die hier zusammengestellten biografischen Porträts repräsentieren einen Querschnitt durch alle Opfergruppen. Ergänzt durch Fotografien, Briefe, Aktenauszüge und behördliche Dokumente zeichnen sie die Lebenswege der Opfer nach und legen Zeugnis ab über ihren Leidensweg.

Bearbeitet und eingeleitet von Boris Böhm und Ricarda Schulze.

Link zur Verlagsseite