Geschichte der DDR in vergleichender Perspektive

Lektürekurs

Prof. Dr. Thomas Lindenberger

TU Dresden via Zoom-Konferenz

Mittwoch, 2. DS (9:20-10:50)

Link zur wöchentlichen Zoom-Konferenz:

Kenncode: 185292
Meeting-ID: 985 3330 1784

Dreißig Jahre nach ihrem plötzlichen Ende ist die DDR immer noch ein vielschichtiges Objekt historischer Forschung: Posthum apostrophiert unter anderem als „Satrapie der Sowjetunion“, „die zweite deutsche Diktatur“ oder „Fürsorgediktatur“, in der Vergangenheit legitimiert als fortschrittliche Alternative zur „Restauration“ kapitalistischer Verhältnisse in der westdeutschen Bundesrepublik und als „Arbeiter-und-Bauern-Staat“, in den siebziger Jahren hingegen erlebt als „das langweiligste Land der Welt“ (Volker Braun), und schließlich Ende der achtziger Jahre von den eigenen Bewohnern aufgegeben, kaum dass das sowjetische Imperium zerfiel, waren der SED-Staat und „seine Menschen“, die DDR-Bürgerinnen und -Bürger, immer ein besonderer Fall des im Ostblock errichteten staatssozialistischen Herrschaftssys-tems.

Der Lektürekurs wird die Teilnehmenden mit den wichtigsten Themen, Forschungsgegenständen und Debatten zur Geschichte der DDR vertraut machen. Zu lesen sind grundlegende, darunter auch jüngere Veröffentlichungen zur DDR-Geschichte sowie in vergleichender Perspektive zur Geschichte der „Bru-derländer“ und der Bundesrepublik Deutschland in deutscher und englischer Sprache. Das spannungsrei-che Verhältnis von Partei-Staat und Gesellschaft steht im Mittelpunkt. Von allen Teilnehmenden wird die Anfertigung von Exzerpten sowie eine Präsentation zu einem Lektüretext erwartet.

Einführende Literatur
U. Mählert: Kleine Geschichte der DDR, München 62009; St. Wolle: Die DDR: Eine Geschichte von der Gründung bis zum Untergang, Bonn 2015 (Lizenzausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung).


Verwendung
PHF-SEMS-Hist-VE, PHF-SEGY-Hist-VM, PHF-SEBS-Hist-VM, PHF-SEMS-Hist-NGZG, PHF-SEGY-Hist-NGZG, PHF-SEBS-Hist-NGZG


further events of the 2020/21 - winter semester

Die politische Rechte in Europa seit 1979

Dr. André Postert Proseminar an der TU Desden

Politische Gewalt im Übergang zur Diktatur. Soziale Praxis und mediale Inszenierung 1930-1935

Prof. Dr. Mike Schmeitzner Lektürekurs an der TU Dresden via Zoom-Konferenz

Ernesto Laclau und Chantal Mouffe: Populismus als Logik des Politischen

PD Dr. habil. Isabelle-Christine Panreck Hauptseminar an der TU Dresden, Online via Zoom

Kindheit und Alltag in der DDR

PD Dr. habil. Friederike Kind-Kovács Hauptseminar an der TU Dresden, Online via Zoom

Growing up in 20th Century Europe: Histories of Childhood

PD Dr. habil. Friederike Kind-Kovács Vorlesung an der TU Dresden, Online via Zoom

Systemvergleich II: Autokratien

Prof. Dr. Uwe Backes Vorlesung an der TU Dresden - HSZ/101