Home > institut > Hendrik Malte Wenk

Hendrik Malte Wenk

Doktorand

Hendrik_Malte.Wenk@tu-dresden.de

Telefon: (0351) 463 32802

Photo  Hendrik Malte Wenk

VITA

Akademische Laufbahn

  • Seit 2018 Arbeit an einer Dissertation zum Thema „Die Volkspolizei im Sicherheitssystem der DDR. Ambivalenzen in der Praxis des Abschnittsbevollmächtigten“
  • 10/2015–10/2018 Masterstudium der Geschichtswissenschaft an der Technischen Universität Dresden
  • 10/2012–1/2016 Bachelorstudium der Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie an der Technischen Universität Dresden

Berufserfahrung

  • 4/2019-7/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Totalitarismusforschung, TU Dresden
  • 11/2018-3/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft am Hannah-Arendt-Institut, TU Dresden
  • 4/2018–10/2018 Studentische Hilfskraft am Hannah-Arendt-Institut, TU Dresden
  • 5/2017–9/2018 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Technischen Universität Dresden
  • 4/2017-6/2017 Praktikum in der Dresdner Lokalredaktion der Sächsischen Zeitung
  • 2/2016-4/2017 Studentische Hilfskraft an der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 7/2014-8/2014 Praktikum beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Außenstelle Dresden

Sprachkenntnisse

  • Englisch
  • Französisch

Forschungs- und Lehrschwerpunkte

  • Zeitgeschichte
  • DDR-Geschichte
  • Geschichte der Volkspolizei

Forschungsprojekte

Die Volkspolizei im Sicherheitssystem der DDR. Ambivalenzen in der Praxis des Abschnittsbevollmächtigten (Dissertation) Kurz-Expose´ Dissertation PDF

Stipendien und Preise

  • Seit 9/2019 Promotionsstipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Funktionen und Mitgliedschaften

  • Seit 10/2019 Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Seit 10/2019 Mitglied im Verband der Stipendiaten und Altstipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
  • Seit 9/2019 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Polizeigeschichte e. V.
  • Seit 3/2019 Mitglied im Dresdner Geschichtsverein e. V.
  • Seit 3/2019 Mitglied der Graduiertenakademie der TU Dresden

PUBLIKATIONEN

Weitere Veröffentlichungen

Bericht zu: Liberale und Frieden. Kolloquium zur Liberalismus-Forschung 2018, 29.10.2018 – 31.10.2018 Jena, in: H-Soz-Kult, 24.04.2019, https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8232