Home > institut > Dr. Thomas Widera

Dr. Thomas Widera

Affiliierter Forscher

thomas.widera@mailbox.tu-dresden.de

Telefon: (0351) 463 36195

Photo Dr. Thomas Widera

VITA

Akademische Laufbahn

  • 2004 Promotion an der Technischen Universität (TU) Dresden im Fach Neuere/Neueste Geschichte
  • 1993–1999 Studium Neuere/Neueste Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Soziologie an der TU Dresden

Berufserfahrung

  • 4/2008-10/2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. (HAIT) an der TU Dresden
  • 1/2008–3/2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landesamt für Archäologie Dresden
  • 5/2004–12/2004 Projektmitarbeiter der Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer politischer Gewaltherrschaft
  • 9/2001–9/2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter am HAIT, TU Dresden
  • 5/1999–12/2000 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Totalitarismusforschung, TU Dresden

Forschungs- und Lehrschwerpunkte

  • Nationalsozialismus
  • DDR-Geschichte/Geschichte des MfS, Friedensbewegung und DDR-Opposition
  • Geschichte der archäologischen Forschung

Funktionen und und Mitgliedschaften

  • Seit 2015 Mitglied der Unabhängigen historischen Kommission zur Geschichte der CDU in Thüringen und in den Bezirken Erfurt, Suhl und Gera von 1945 bis 1990
  • 2004–2010 Mitglied der Historikerkommission der Landeshauptstadt Dresden zu den Luftangriffen auf Dresden zwischen dem 13. und 15. Februar 1945

PUBLIKATIONEN



Monographien

Die DDR-Bausoldaten. Politischer Protest gegen die SED-Diktatur

(Reihe der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)
Widera, Thomas
Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Erfurt 2014. zur Beschreibung


Politik und Gesellschaft unter sowjetischer Besatzungsherrschaft. Die Durchsetzung der Diktatur in Dresden 1945-1948

(Schriften des HAIT 25)
Widera, Thomas
Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004. zur Beschreibung

Herausgeberschaften

Die Zerstörung Dresdens 13. bis 15. Februar 1945. Gutachten und Ergebnisse der Dresdner Historikerkommission zur Ermittlung der Opferzahlen

(Berichte und Studien 58)
Müller, Rolf-Dieter; Schönherr, Nicole; Widera, Thomas (Hg.)
V&R unipress: Göttingen 2010. zur Beschreibung


Politik und Wissenschaft in der prähistorischen Archäologie. Perspektiven aus Sachsen, Böhmen und Schlesien.

(Berichte und Studien 56)
Schachtmann, Judith; Strobel, Michael; Widera, Thomas (Hg.)
V&R unipress: Göttingen 2009. zur Beschreibung


Alliierter Bombenkrieg. Das Beispiel Dresden

(Berichte und Studien 50)
Fritze, Lothar; Widera, Thomas (Hg.)
V&R unipress: Göttingen 2005. zur Beschreibung


Pazifisten in Uniform. Die Bausoldaten im Spannungsfeld der SED-Politik 1964-1989

(Berichte und Studien 44)
Widera, Thomas (Hg.)
V&R unipress: Göttingen 2004. zur Beschreibung


Pazifisten in Uniform. Die Bausoldaten im Spannungsfeld der SED-Politik 1964-1989

(Berichte und Studien 44)
Widera, Thomas (Hg.)
V&R unipress: Göttingen 2004. zur Beschreibung

Aufsätze in Sammelbänden

Zentralismus und Disziplinierung: Die Kaderarbeit in der LDPD

In: Pohlmann, Tilman (Hg.): Die LDPD und das sozialistische "Mehrparteiensystem" in der DDR.
Vandenhoeck&Ruprecht, Göttingen 2020. S. 155-175. (Widera, Thomas)


Einleitungstext zur Ausstellung „Zerstörung und Wiederaufbau - Luftbilder 1945 und heute aus Chemnitz, Dresden, Leipzig und Plauen“

In: Kampfmittelbeseitigungsdienst des Polizeiverwaltungsamtes Sachsen und Staatsbetrieb Geobasisinformationen und Vermessung Sachsen (Hg.): Gemeinsame Ausstellung. Dresden 2019.. (Widera, Thomas)


Drezno 1945. Nie-miejsce pamię o sowieckiej okupacji?

In: Rosenbaum, Sebastian; Węgrzyn, Dariusz (Hg.): Pod czerwoną gwiazdą. Aspekty sowieckiej obecności w Europie Środkowo-Wschodniej w 1945 roku. Warszawa 2017. S. 163-175. (Widera, Thomas)


Die LDPD in der DDR als Blockpartei der SED – ein Problemaufriss

In: Grothe, Ewald; Frölich, Jürgen; von Kieseritzky, Wolther (Hg.): Liberalismus-Forschung nach 25 Jahren. Bilanz und Perspektiven.
Nomos, Baden-Baden 2016. S. 97-120. (Widera, Thomas)


Zwangsarbeit in der Prähistorischen Archäologie zwischen 1933 und 1945. Überlegungen

In: Grunwald, Susanne; Halle, Uta; Mahsarski, Dirk; Reichenbach, Karin (Hg.): Die Spur des Geldes in der Prähistorischen Archäologie. Mäzene – Förderer – Förderstrukturen.
transcript Verlag, Bielefeld 2016. S. 281-311. (Schachtmann, Judith; Widera, Thomas)


Annähern an Orte - Plädoyer für eine lokalisierte Erinnerung

In: Hermann, Konstantin (Hg.): Führerschule, Thinghaus, "Judenhaus". Orte und Gebäude der nationalsozialistischen Diktatur in Sachsen.
Sandstein Verlag, Dresden 2014. S. 11-17. (Widera, Thomas)


Zwangsarbeit – NS-Terror in der Prähistorischen Archäologie?

In: Focke-Museum (Hg.): Graben für Germanien – Archäologie unterm Hakenkreuz.. Stuttgart 2013. S. 120-125. (Schachtmann, Judith; Widera, Thomas)


Zeitgeist? Politische und ethische Einstellungen von Wehrdienstgegnern in der DDR

In: Müller, Christian Th.; Walter, Dierk (Hg.): Ich dien' nicht! Wehrdienstverweigerung in der Geschichte. Berlin 2008. S. 165-187. (Widera, Thomas)


Prinzipien und Methoden sowjetischer Besatzungspolitik in Dresden und Sachsen

In: Böhm, Boris; Hacke, Gerald (Hg.): Fundamentale Gebote der Sittlichkeit. Der "Euthanasie"-Prozess vor dem Landgericht Dresden 1947. Dresden 2008. S. 34-47. (Widera, Thomas)


Nastepstwa kontaktów miedzy opzycjonistami w Polsce i w NRD – pytania i tezy

In: Madajczyk, Piotr; Popielinskie, Pawel (Hg.): Polsko-niemieckie kontakty obywatelskie. Stan badan i postulaty badawcze. Warszawa 2008. S. 77-89. (Widera, Thomas)


Wehrdienstgegner im DDR-Bildungssystem. Konflikte von Schülern, Lehrlingen und Studenten infolge der Verweigerung des bewaffneten Wehrdienstes

In: Barkleit, Gerhard; Kwiatkowski-Celofiga, Tina (Hg.): Verfolgte Schüler – gebrochene Biographien. Zum Erziehungs- und Bildungssystem der DDR. Dresden 2008. S. 91-112. (Widera, Thomas)


Gewissen in der Systemkonfrontation - Pazifisten in der DDR zwischen Kirche und Staat.

In: Schmeitzner, Mike; Wiedemann, Heinrich (Hg.): Mut zur Freiheit. Ein Leben voller Projekte. Festschrift zum 80. Geburtstag von Wolfgang Marcus.. Berlin 2007. S. 249-266. (Widera, Thomas)


Zwischen Repression und Opposition

In: Holger Starke unter Mitwirkung von Uwe John (Hg.): Geschichte der Stadt Dresden. Band 3: Von der Reichsgründung bis zur Gegenwart. Stuttgart 2006. S. 559-574. (Widera, Thomas)


Dresden im Zweiten Weltkrieg. Krieg, Zerstörung und Besetzung von Dresden

In: Holger Starke unter Mitwirkung von Uwe John (Hg.): Geschichte der Stadt Dresden. Band 3: Von der Reichsgründung bis zur Gegenwart. Stuttgart 2006. S. 497-514. (Widera, Thomas)


Nachkriegszeit 1945-1949. Politik, Wirtschaft und Verwaltung

In: Holger Starke unter Mitwirkung von Uwe John (Hg.): Geschichte der Stadt Dresden. Band 3: Von der Reichsgründung bis zur Gegenwart. Stuttgart 2006. S. 531-545. (Widera, Thomas)


Die Dresdner Stadtverwaltung als Herrschaftsinstrument der KPD/SED 1945-1949

In: Stadtmuseum Dresden (Hg.): Dresdner Geschichtsbuch 10. Altenburg 2004. S. 177-200. (Widera, Thomas)


Die DDR-Bausoldaten im Herrschaftssystem der SED

In: Timmermann, Heiner (Hg.): Das war die DDR. Münster 2004. S. 219-237. (Widera, Thomas)


Die Dresdner Stadtverwaltung als Herrschaftsinstrument der KPD/SED 1945-1949

In: Stadtmuseum Dresden (Hg.): Dresdner Geschichtsbuch 10. Altenburg 2004. S. 0-0. (Widera, Thomas)


Die DDR-Bausoldaten im Herrschaftssystem der SED

In: Timmermann, Heiner (Hg.): Das war die DDR. 2004. S. 0-0. (Widera, Thomas)


Between occupation regime and struggle for survival: The economical and social situation in Dresden 1945

In: Jäger, Wolfram; Brebbia, Carlos A. (Hg.): The Revival of Dresden. Southampton 2000. S. 19-29. (Widera, Thomas)

Aufsätze in Reihen

Soziale Ressourcen? Wohnungsnot und Schwarzmarkt in Dresden 1942 bis 1948

In: Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung 60 (2016) Von Stalingrad zur SBZ. Sachsen 1943-1949 S. 351-371
Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. zur Beschreibung


Lebensentwürfe. Walter Frenzel (1892-1941) und Pawoł Nedo (1908-1984)

In: Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung 53 (2014) Sachsen und der Nationalsozialismus S. 163-183
Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. zur Beschreibung


Von der Prähistorischen Staatssammlung zum Sächsischen Landesmuseum für Vorgeschichte – Überlegungen zur Museumspolitik

In: Berichte, Beiträge 2010 (2012) Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden S. 132-140


Wissenschaft oder Mission? Die Aufbauarbeit des sächsischen Landesmuseums und des Landesamtes für Vorgeschichte im kulturpolitischen Umfeld der Nachkriegszeit

In: Arbeits- und Forschungsberichte zur Sächsischen Bodendenkmalpflege, Beiheft 23 (2012) Umbruch 1945? Die prähistorische Archäologie in ihrem politischen und wissenschaftlichen Kontext. Workshop vom 24. bis 26. September 2009 S. 114-127Dresden


Der Kalte Krieg, Deutschlandpolitik und die NVA-Bausoldaten: "Schau mal hier aus dem Fenster raus, vielleicht fahren die Alliierten vorbei und kommen uns befreien".

In: Wissenschaftliche Reihe 2 (2011) Waffenverweigerer in Uniform S. 8-22Rostock


Gegenwart in der Vergangenheit. Archäologie im politischen Diskurs am Beispiel von Ausgrabungen in Coschütz und Westsachsen

In: Fundberichte aus Hessen, Beiheft 7 (2011) Archäologie und Politik. Archäologische Ausgrabungen der 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts im zeitgeschichtlichen Kontext S. 253-270Wiesbaden


Expertengutachten zu Brandtemperaturen

In: Berichte und Studien 58 (2010) Die Zerstörung Dresdens 13. bis 15. Februar 1945. Gutachten und Ergebnisse der Dresdner Historikerkommission zur Ermittlung der Opferzahlen S. 155-175
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


Einleitung

In: Berichte und Studien 56 (2009) Politik und Wissenschaft in der prähistorischen Archäologie. Perspektiven aus Sachsen, Böhmen und Schlesien S. 9-29
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


Werner Coblenz und die prähistorische Archäologie in Sachsen nach 1945

In: Berichte und Studien 56 (2009) Politik und Wissenschaft in der prähistorischen Archäologie. Perspektiven aus Sachsen, Böhmen und Schlesien S. 193-217
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


Gefangene Erinnerung. Die politische Instrumentalisierung der Bombardierung Dresdens

In: Berichte und Studien 50 (2005) Alliierter Bombenkrieg. Das Beispiel Dresden S. 109-134
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


Bausoldaten in der DDR an der Wende von gesellschaftlicher Verweigerung zum politischen Protest

In: Berichte und Studien 44 (2004) Pazifisten in Uniform. Die Bausoldaten im Spannungsfeld der SED-Politik 1964-1989 S. 151-216
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


Bausoldaten in der DDR an der Wende von gesellschaftlicher Verweigerung zum politischen Protest

In: Berichte und Studien 44 (2004) Pazifisten in Uniform. Die Bausoldaten im Spannungsfeld der SED-Politik 1964-1989 S. 151-216
V&R unipress, Göttingen. zur Beschreibung


"... eine gute saubere anständige politische Gesinnung". Entnazifizierung als Instrument der Diktaturdurchsetzung in Dresden 1945.

In: Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung 22 (2003) Diktaturdurchsetzung in Sachsen. Studien zur Genese der kommunistischen Herrschaft 1945-1952 S. 269-296
Böhlau Verlag, Köln. zur Beschreibung


Keine Demokraten. Die SED in der Dresdner Stadtverordnetenversammlung 1946-1948.

In: Vorträge und Forschungsberichte (2001) 4. Kolloquium zur dreibändigen Dresdner Stadtgeschichte 2006 vom 18. März 2000. Dresden in der NS- und Nachkriegszeit S. 63-76Dresden

Aufsätze in Zeitschriften

Professionelles Erinnern. Die Ergebnisse der Dresdner Historikerkommission zu den Luftangriffen auf Dresden zwischen dem 13. und 15. Februar 1945

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte, 38 (2020), 141 S. 23-32.


DDR-Bausoldaten zwischen Verweigerung und Protest

Widera, Thomas
In: Theologie der Gegenwart, 62 (2019), 4 S. 242-253.


Die MfS-Aktion "Licht" 1962. Entnahme von Kunst- und Kulturgut aus Banktresoren

Widera, Thomas
In: Museumsblätter (2019), 35 S. 44-47.


Angespannte Herbsttage. Revolution in Dresden 1989 – bedingt friedlich

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte, 37 (2019), 140 S. 6-12.


Die MfS-Aktion "Licht" 1962

Widera, Thomas
In: Provenienz & Forschung (2019), 1 S. 12-17.


Der Beginn der Bausoldaten-Bewegung in der DDR und die individuelle Gewissensbefragung

Widera, Thomas
In: epd-Dokumentation, 2017 (2017), 17 S. 21-30.


Vergleichsperspektiven in der prähistorischen Archäologie. Zu den (Neu)anfängen der Bodendenkmalpflege in Sachsen und Württemberg 1945–1952

Strobel, Michael; Widera, Thomas
In: Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege, 2013/2014 (2016), 55/56 S. 279-291.


Umbruchszeit. Dresden in der Endphase des Nationalsozialismus und am Beginn der sowjetischen Besatzungsherrschaft

Widera, Thomas
In: Einsicht 14. Bulletin des Fritz Bauer Instituts, 7 (2015), 14 S. 32-39.


Perspektiven systemvergleichender Wissenschaftsgeschichte in der Prähistorischen Archäologie – zu den (Neu)Anfängen der archäologischen Denkmalpflege in Sachsen und Württemberg 1945-195l.

Strobel, Michael; Widera, Thomas
In: Blickpunkt Archäologie, 2014 (2015), 3 S. 31-35.


Staatsbürger in Uniform – Bausoldaten und Friedliche Revolution

Widera, Thomas
In: epd-Dokumentation, 2015 (2015), 4 S. 6-15.


Wissenschaftler und Nationalsozialist. Der Vorgeschichtler Walter Kersten (1907-1944) in Sachsen

Schachtmann, Judith; Widera, Thomas
In: Archaeo, 2013 (2014), 10 S. 30-36.


Bezirksverwaltung des MfS. Die Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden am historischen Ort.

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte (2013), 115 S. 33-42.


"Genosse Weidauer holt seine Familie". Geschichtsbewusstsein im Rückblick

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte (2012), 110 S. 52-60.


Zwischen Gewissen und Staat. Christen und Kirche im Sozialismus

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte, 29 (2011), 106 S. 35-42.


Werner Coblenz, die Bodendenkmalpflege und die Anfänge der Kulturbundarbeit in Dresden

Widera, Thomas
In: Ausgrabungen in Sachsen (2010), 2 S. 36-42.


Die DDR-Bausoldaten: Anpassung und Zusammenarbeit - die Ambivalenz von Protest gegen die SED-Diktatur

Widera, Thomas
In: Deutschland Archiv, 42 (2009), 3 S. 503-511.


Zur Erklärung der Historikerkommission

Widera, Thomas
In: Deutschland Archiv, 41 (2008), 6 S. 1037-1038.


Kriegsdienstverweigerung und staatliche Herrschaft. NS-Regime – SED-Staat – Bundesrepublik Deutschland

Widera, Thomas
In: Totalitarismus und Demokratie, 5 (2008), 2


Fremdbestimmung und Selbstdarstellung im Geschichtsbild des SED-Funktionärs Walter Weidauer

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 79 (2008), S. 253-264.


Aspekte der Benachteiligung von Bausoldaten im DDR-Bildungssystem.

Widera, Thomas
In: Horch und Guck, 16 (2007), 58 S. 48-51.


Aktive Selbstorganisation und der Polizeiaufbau in Dresden 1945

Widera, Thomas
In: Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat (2006), 19 S. 77-94.


Politischer Einfluß auf die Gründungsmythen der Dresdner Geschichtsschreibung nach 1945

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte, 24 (2006), 85 S. 54-62.


Die evangelischen Kirchen in der DDR und die Bausoldatenanordnung von 1964

Widera,Thomas
In: Horch und Guck (2004), 45 S. 55-60.


Die evangelischen Kirchen in der DDR und die Bausoldatenanordnung von 1964

Widera,Thomas
In: Horch und Guck (2004), 45 S. 55-60.


Begrenzte Herrschaft. Die Durchsetzung der Diktatur in der Dresdner Stadtverordnetenversammlung 1946-1948

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte (2002), 72 S. 161-213.

Rezensionen

Andreas Peschel (Hg.), Die SA in Sachsen vor der "Machtübernahme". Nachgelassenes von Heinrich Bennecke (1902-1972). Beucha/ Markleeberg 2012.

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 84 (2013) S. 344-346.


Alexander Lange, Meuten – Broadway-Cliquen – Junge Garde. Leipziger Jugendgruppen im Dritten Reich. (Geschichte und Politik in Sachsen, Bd. 27), Köln, Weimar, Wien 2010

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 82 (2011) S. 386-388.


Sammelrezension: Justiz und politische Haft in der DDR

Widera, Thomas
In: Deutschland Archiv (2011) 8 weitere Details


Norbert Littig: Erbaut 1928 CS. Erinnerung an die jüdische Familie Schönwald aus Großröhrsdorf. Großröhrsdorf 2008.

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 81 (2010) S. 333-336.


Kathrin Iselt: "Sonderbeauftragter des Führers". Der Kunsthistoriker und Museumsmann Hermann Voss (1884-1969). (Studien zur Kunst 20), Köln, Weimar, Wien 2010.

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 81 (2010) S. 369-371.


Gabriele Mante: Die deutschsprachige prähistorische Archäologie. Eine Ideengeschichte im Zeichen von Wissenschaft, Politik und europäischen Werten, Münster 2007

Widera, Thomas
In: sehepunkte, 10 (2010) 5 weitere Details


Leonid Luks: Zwei Gesichter des Totalitarismus. Bolschewismus und Nationalsozialismus im Vergleich. 16 Skizzen, Köln 2007

Widera, Thomas
In: sehepunkte 9 (2009), Nr. 11 (2009) weitere Details


Konstantin Hermann (Hg.): Sachsen und der "Prager Frühling", Beucha 2008

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte, 80 (2009) S. 419-421.


Walter Hahn: Über den Dächern von Dresden. Luftbildfotografien 1919-1943, im Auftrag der Deutschen Fotothek hrsg. von Jens Bove, Leipzig 2008

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte, 80 (2009) S. 441-442.


Karl Schlögel: Terror und Traum. Moskau 1937, München 2008

Widera, Thomas
In: Totalitarismus und Demokratie, 6 (2009) 2


Zeitenwende 1989/90: Von der friedlichen Revolution zur Deutschen Einheit. (DVD) Mit Förderung der Stiftung Aufarbeitung produziert vom FWU-Medieninstitut der Länder 2008.

Widera, Thomas
In: geschichte für heute. zeitschrift für historisch-politische bildung, 2 (2009) 2 S. 150-151.


Joachim Spors: Der Aufbau des Sicherheitsapparates in Sachsen 1945-1949. Die Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit unter den Bedingungen eines politischen Systemwandels, Frankfurt a. M. 2003

Widera, Thomas
In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 79 (2008) S. 369-370.


Malte Thiessen: Eingebrannt ins Gedächtnis. Hamburgs Gedenken an Luftkrieg und Kriegsende 1943 bis 2005, München/Hamburg 2007

Widera, Thomas
In: H-Soz-u-Kult (2008) weitere Details


Omer, Haim; Alon, Nahi; von Schlippe, Arist: Feindbilder. Psychologie der Dämonisierung. Mit einem Vorwort des Dalai Lama, Göttingen 2007.

Widera, Thomas
In: Totalitarismus und Demokratie, 4 (2007) 1 S. 179-182.


Staatsfeinde in Uniform? Widerständiges Verhalten und politische Verfolgung in der NVA, im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Rüdiger Wenzke, Berlin 2005.

Thomas Widera
In: Totalitarismus und Demokratie, 3 (2006) 2 S. 403-406.


Alisch, Steffen: "Die Insel sollte sich das Meer nicht zum Feind machen!" Die Berlin-Politik der SED zwischen Bau und Fall der Mauer, München 2004.

Thomas Widera
In: Totalitarismus und Demokratie, 3 (2006) 1 S. 171-174.


Kellerhoff, Sven Felix: Hitlers Berlin. Geschichte einer Hassliebe. Berlin 2005.

Widera, Thomas
In: Totalitarismus und Demokratie, 2 (2005) 2 S. 412-415.


Schaarschmidt, Thomas: Regionalkultur und Diktatur. Sächsische Heimatbewegung und Heimat-Propagande im Dritten Reich und in der SBZ/DDR. Köln 2004; Wagner, Andreas: "Machtergreifung" in Sachsen. NSDAP und staatliche Verwaltung. Köln 2004

Widera, Thomas
In: Dresdner Hefte [Titel nicht vollständig!], 23 (2005) 83 S. 98-99.


Bernhard, Patrick: Zivildienst zwischen Reform und Revolte. Eine bundesdeutsche Insitution im gesellschaftlichen Wandel 1961-1962. München 2005

Widera, Thomas
In: H-Soz-u-Kult, 13.12.2005 (2005) S. 0-0.


Taylor, Frederick: Dresden, Dienstag, 13. Februar 1945. Militärische Logik oder blanker Terror? München 2004 Das rote Leuchten. Dresden und der Bombenkrieg. Hg. von Oliver Reinhard, Matthias Neutzner und Wolfgang Hesse. Dresden 2005

Widera, Thomas
In: H-Soz-u-Kult, 14.6.2005 (2005) S. 0-0.


Haase, Norbert; Sack, Birgit (Hg.): Münchner Platz, Dresden. Die Strafjustiz der Diktaturen und der historische Ort. Unter Mitarbeit von Gerald Hacke, Leipzig 2001.

Widera, Thomas.
In: Dresdner Hefte (2002) 69 S. 74-75.

Pressebeiträge

Kampf auf verlorenem Posten. Wie 1946 die von SPD und KPD vollzogen wurde

Sächsische Zeitung vom 22.04.2006 S. 3-0

weitere Veröffentlichungen

“Der Freiheitskampf” – Digitalisierung und Tiefenerschließung einer NS-Zeitung

zum Internetartikel


Kontinuität und Umbruch. Reorganisation und Entnazifizierung in Dresden unter sowjetischer Besatzungsherrschaft

zum Internetartikel


Das DFG-Projekt "Archäologie im politischen Diskurs"

zum Internetartikel

VORTRÄGE



wissenschaftlicher Vortrag

Standorte der Zwangsarbeit im Raum Dresden—Pirna—Freital

08.11.2019 • Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig
Tagung: Stätten der NS Zwangsarbeit in Sachsen, Böhmen und Schlesien als archäologische Kulturdenkmale und Erinnerungsorte


Die MfS-Aktion "Licht" 1962: "entlastet durch das Übergabeprotokoll." Banktresore im Visier der Staatssicherheit

21.10.2019 • Berlin
"Kolloquium Provenienzforschung" des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste, Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zur Beschreibung


Die Friedliche Revolution und die Bausoldaten

04.10.2019 • Wittenberg
Tagung "Die letzten Tage der Bausoldaten und die Friedliche Revolution - Gewaltfreiheit und Friedensdienst als Herausforderungen für heute"


Orientierungen 1939 / 1989 / 2019. Menschen, Werte und Konflikte östlich und westlich von Oder und (Lausitzer) Neiße

09.09.2019 • Wrocław
Triduum Historicum. Początek ko´nca czy początek "nowego świata"?


Die MfS-Aktion "Licht" 1962: "... entlastet durch das Übergabeprotokoll." Banktresore im Visier der Staatssicherheit

14.06.2019 • TU Dresden
Lange Nacht der Wissenschaften


DDR-Bausoldaten zwischen Verweigerung und Protest

09.03.2019 • Zeitgeschichtliches Forum, Leipzig
"Pazifisten, Querdenker, Christen. Die Bausoldaten in der ehemaligen DDR" Thementag der Katholischen Akademie Bistum Dresden-Meißen


Forschungsprobleme und Forschungsbefunde zur Aktion "Licht"

11.09.2018 • Dresden
Workshop: Die MfS-Aktion "Licht" 1962 - Forschungsfragen und Befunde


Militarisierung in der DDR, die Rolle von Bausoldaten und das Spannungsfeld Kirche/MfS

23.11.2017 • Halle
Forum "Luthers Erben im Visier der Staatssicherheit"


Der "Freiheitskampf" - Digitisation and Indexing of a National Socialist Daily

17.08.2017 • Dresden
IFLA 2017 News Media Satellite Conference


Das Projekt "Datenbank zur Tageszeitung der NSDAP 'Der Freiheitskampf'"

16.06.2017 • Dresden
Lange Nacht der Wissenschaft zur Beschreibung


Kontinuität und Umbruch. Reorganisation und Entnazifizierung in Dresden unter sowjetischer Besatzungsherrschaft

12.11.2016 • Dresden
«Kontinuität und Neuanfang. Hans Grundig nach 1945 in Dresden» Kolloquium der Hans-und-Lea-Grundig-Stiftung


Die frühe Geschichte der Bausoldaten in der DDR

10.06.2016 • Bonn
60 Jahre Beratung von Kriegsdienstverweigerern. Gegenwärtige Herausforderungen für Soldaten und Soldatinnen, Kriegsflüchtlinge und die Friedensarbeit der Kirche


Die Kaderarbeit in der LDPD – Zentralismus und Disziplinierung

02.06.2016 • Dresden
Tagung: Die LDPD und das sozialistische „Mehrparteiensystem“ in der DDR 1961‐1989 zur Beschreibung


Evangelische Kirche und Kriegsdienstverweigerung in der DDR. Die subversive Kraft des Gewissens

07.07.2015 • Göttingen
Tagung: Protestantismus im geteilten Deutschland - Forschungsperspektiven


Dresden 1945. Kein Ort der Erinnerung an die Rote Armee?

12.06.2015 • Gliwice
Tagung "Unter Rotem Stern. Aspekte sowjetischer Präsenz in Ostmitteleuropa 1945"


Sowjetische Besatzungspolitik, der Aufbau der Verwaltung in Dresden 1945 und die Wirksamkeit der sozialen Ressourcen

27.05.2015 • EHS Dresden
Tagung "8. Mai 1945 - Perspektiven der Befreiung"


Die Stasi in Dresden und ihr Leiter Horst Böhm

05.12.2014 • Dresden
Tag der offenen Tür der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden


Staatsbürger in Uniform - Bausoldaten und Friedliche Revolution

06.09.2014 • Wittenberg
Bausoldatenkongress 2014


Selbstbewusst, zielstrebig und korrekt – Die Karriere von MfS-Generalmajor Horst Böhm (1937-1990)

23.07.2014 • Dresden
Workshop Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden: Führungen durch die Gedenkstätte - Pädagogische Schwerpunkte und historische Hintergründe


Selbstbewusst, zielstrebig und korrekt. Die Karriere von MfS-Generalmajor Horst Böhm (1937-1990)

04.07.2014 • TU Dresden
Lange Nacht der Wissenschaften


Liberalismus und Diktatur am Beispiel der SBZ/DDR

27.06.2014 • Gummersbach
Tagung: Liberalismus-Forschung nach 25 Jahren - Bilanz und Perspektiven


Zur Berufsbiographie von Generalmajor Horst Böhm

17.10.2013 • Chemnitz
Workshop: Die Staatssicherheit im Bezirk Karl-Marx-Stadt


Volksaufstand in der DDR, 17. Juni 1953

17.06.2013 • Dresden
Dresden und der 17. Juni 1953


Perspektiven systemvergleichender Wissenschaftsgeschichte in der Prähistorischen Archäologie

14.05.2013 • Bremen
Jahrestagung des Verbandes der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland


Das DFG-Projekt "Archäologie im politischen Diskurs. Ethnische Interpretationen prähistorischer Bodendenkmale in Sachsen, Böhmen und Schlesien zwischen 1918 und 1989"

18.07.2012 • Leipzig
Kolloquium zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie an der Universität Leipzig


Geschichte des Haftortes U-Haftanstalt Bautzner Straße und der BV Dresden des MfS 1945-1990

09.03.2012 • Suhl
5. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung


Bausoldaten in der NVA. Geschichte und Motive von Wehrdienstgegnern in der DDR

09.02.2012 • Hof
Tagung: Die DDR in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts


Die freie Wahl der Identität. Antagonistische Lebensentwürfe bei Pawoł Nedo (1908-1984) und Walter Frenzel (1892-1941)

03.12.2011 • Dresden
Sachsen und der Nationalsozialismus. Gesellschaftliche Interaktionen in der Region


"Schau mal hier aus dem Fenster raus, vielleicht fahren die Alliierten vorbei und kommen uns befreien." Der Kalte Krieg, Deutschlandpolitik und die NVA-Bausoldaten

28.04.2011 • Prora
Waffenverweigerer in Uniform. Geschichte und Erinnerung der Bausoldaten in Prora


Das DFG-Projekt "Archäologie im politischen Diskurs"

14.03.2011 • Pergamonmuseum Berlin
DFG-Rundgespräch. Erschließung von Akten- und Nachlassbeständen in den Altertumswissenschaften


Von der Prähistorischen Sammlung zum Sächsischen Landesmuseum für Vorgeschichte - Überlegungen zur Museumspolitik (gemeinsam mit Judith Schachtmann)

23.10.2010 • Dresden
Wissenschaftliches Kolloquium zum Forschungsstand der Geschichte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden


Unpolitisches Engagement und Aufbau des Sozialismus? Werner Coblenz und der sächsische Kulturbund in Dresden

02.03.2010 • Görlitz
19. Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V. (MOVA), 01.-06.03.2010


Fragen zur Rezeption der Bombardierung Dresdens im Februar 1945

18.02.2010 • Dresden
Wilhelm-Külz-Stiftung


Wissenschaft oder Mission? Die "Aufbauarbeit" des sächsischen Landesmuseums und des Landesamtes für Vorgeschichte

25.09.2009 • Japanisches Palais Dresden
Tagung: Umbruch 1945? Die prähistorische Archäologie in ihrem politischen und wissenschaftlichen Kontext


Die Verweigerung des bewaffneten Wehrdienstes in der DDR - Bausoldaten als Modell für Opposition

12.09.2009 • Wittenberg
Tagung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. "Dienstgrad Spaten - Die Bausoldaten in den letzten Jahren der DDR"


Glanz und Elend der Ur- und Frühgeschichtsforschung in der sächsischen Oberlausitz

10.06.2009 • Berlin
Workshop des DAI: Archäologie im Nationalsozialismus


Öffentlichkeitsarbeit in der sächsischen Archäologie zwischen 1918 und 1945 (gemeinsam mit Judith Schachtmann, M.A.)

26.03.2009 • Greifswald
18. Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V.


Informationen zu neuen Untersuchungsergebnissen der Zerstörung Dresdens 1945

10.02.2009 • Hygienemuseum Dresden
Berufsverband der Dresdner Gästeführer


Projektpräsentation: Archäologie im politischen Diskurs

17.10.2008 • Nidda-Bad Salzhausen
Internationales Kolloquium "Archäologie und Politik. 75 Jahre Ausgrabungen auf dem Glauberg und ihr zeitgeschichtlicher Kontext"


Aufbau im zerstörten Dresden: Politische Strukturen und Entscheidungswege nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges

24.05.2008 • Dresden
Konferenz "Stadtraum Dresden. Gemeinwesen und öffentlicher Raum nach 1945"


Die DDR-Bausoldaten und 1968 – Zusammenhänge und Kontingenzen

20.05.2008 • Dresden
68er in der DDR?


Werner Coblenz und die prähistorische Archäologie in Sachsen nach 1945

26.11.2007 • Dresden
Tagung: Die prähistorische Archäologie im geschichtspolitischen Diskurs der politischen Systeme zwischen 1918 und 1989. Schlesien, Böhmen und Sachsen im Vergleich: Perspektiven der Forschung


Fragen und Thesen zu den Auswirkungen der Kontakte zwischen Oppositionellen in Polen und in der DDR

02.06.2007 • Dresden
Internationale Konferenz der Polnischen Akademie der Wissenschaften und des Hannah-Arendt-Instituts, Polen – Deutsche. Bürgerkontakte 1971-2005


Die DDR-Bausoldaten - Wege der Selbstbehauptung

29.03.2007 • Gedenkstätte Münchner Platz Dresden
Begleitprogramm zur Ausstellung: Der Mut der Wenigen


Forschungsfragen zu Beziehungen zwischen Polen und der DDR

18.11.2006 • Warschau
Arbeitstagung am Institut für Politische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften


SED-Herrschaft und DDR-Bausoldaten

09.11.2006 • Mödlareuth
Ausstellungseröffnung


Wehrdienstgegner im DDR-Bildungssystem

27.10.2006 • Meißen
Workshop: Verfolgte Schüler - gebrochene Biographien


Zeitgeist? Politische und ethische Einstellungen von Wehrdienstgegnern in der DDR

21.10.2006 • Reinbek bei Hamburg
Tagung des Arbeitskreises Militärgeschichte e.V.


Propaganda und die Konstruktion der Erinnerung

11.08.2006 • Ökumenisches Informationszentrum Dresden
Geschichtsseminar des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes


Instrumentalisierte Erinnerung: Politische Propaganda zur Bombardierung Dresdens

08.05.2006 • Dresden
ZukunftsWerkStadt


Fremdbestimmung und Selbstdarstellung. Der SED-Funktionär Walter Weidauer

29.04.2006 • Sächsisches Hauptstaatsarchiv Dresden
Tagung


Analysemöglichkeiten der Temperaturverhältnisse beim Flächenbrand in Dresden 13. Februar 1945

26.04.2006 • Hygienemuseum Dresden
Workshop: Quellen zum 13. Februar. Arbeitsmethoden der Historiker


Bausoldaten in der DDR und ihre Motive bei der Verweigerung des bewaffneten Wehrdienstes

23.09.2005 • Prag
Tagung des Instituts für Zeitgeschichte


Dresden 1945-1949. Kommunistische Diktaturdurchsetzung unter sowjetischer Besatzungsherrschaft

05.07.2005 • Freiburg
Vortrag in der Bremer Gesellschaft


Die politische Instrumentalisierung der Bombardierung Dresdens

20.05.2005 • Rathaus Dresden
Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung


Die politische Instrumentalisierung der Bombardierung Dresdens

03.05.2005 • Kulturpalast Dresden
Vortragsreihe Lasten diktatorischer Vergangenheit - Herausforderungen demokratischer Gegenwart


Die DDR-Bausoldaten im Herrschaftssystem der SED

08.11.2003 • Otzenhausen
Internationale DDR-Forschertagung


Aspekte der Entnazifizierung in Dresden 1945

23.11.2001 • Gästehaus der TU Dresden Weberplatz 3
Tagung des Hannah-Arendt-Instituts "Diktaturdurchsetzung in Sachsen 1945-1952/53"

Vortrag politische Bildung

Erinnerungskultur in Dresden

28.09.2019 • Dresden Bildungswerk e.V.
Herbert-Wehner-Bildungswerk e.V.


Zeitwenden in Dresden nach dem Zweiten Weltkrieg

07.11.2008 • Dresden
Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung


Vergangenheit. Erinnern: Ein Versuch über das Gedenken an Gewalt und Verbrechen

27.01.2006 • Chemnitz
Evangelisches Forum


Bewältigung durch Beräumung? Die Ideologie des Anti-Faschismus in Dresden - Ein Plädoyer für konkrete Erinnerung

12.02.2001 • Stadtmuseum Dresden
Gedenkveranstaltung des Dresdner Stadtmuseums zur Zerstörung Dresdens


Keine Demokraten. Die SED in der Dresdner Stadtverordnetenversammlung 1946-1948

18.03.2000 • Stadtmuseum Dresden
4. Kolloquium zur dreibändigen Dresdner Stadtgeschichte 2006

Einführung/Moderation/Tagungsleitung

Moderation des Panels "Archivportale"

21.06.2019 • SLUB Dresden
Abschlusstagung des Verbundprojekts "Virtuelle Archive für die geisteswissenschaftliche Forschung" zur Beschreibung


Die LDPD und das sozialistische „Mehrparteiensystem“ in der DDR 1961‐1989

02.06.2016 • Dresden
Tagung zur Beschreibung


Die Funktion der LDPD im SED-Staat - Diskussionsforum zur aktuellen LDPD-Forschung

19.06.2015 • Theodor-Heuss-Akademie Gummersbach
Workshop "Die LDPD 1961-1989/90"


1914-1918: Das Ende des "alten Europa". Der Erste Weltkrieg in Geschichte und Erinnerung mitteleuropäischer Regionen

27.11.2014 • Herrnhut
Tagung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung


Sachsen im Ersten Weltkrieg

22.11.2014 • Dresden
Konferenz der Sächsischen Akademie der Wissenschaften und des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr


AG 10 Bausoldaten in der Friedlichen Revolution

06.09.2014 • Wittenberg
Bausoldatenkongress 2014


AG 15 Widerstand in der Kaserne

06.09.2014 • Wittenberg
Bausoldatenkongress 2014


Dokumentarfilm "Vergessene Ideen - Friedensbewegung in der DDR", Projekt von Studenten der Fakultät Medien und Informationswesen der Hochschule Offenburg

05.12.2010 • Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden
Tag der offenen Tür


Umbruch 1945? Die prähistorische Archäologie in ihrem politischen und wissenschaftlichen Kontext

26.09.2009 • Japanisches Palais Dresden
Tagung


Arbeitsergebnisse aus der Werkstatt der "Historikerkommission"

01.10.2008 • Dresden
47. Deutscher Historikertag


Strategische und ethische Probleme des Bombenkrieges. Das Beispiel Dresden

20.01.2005 • Rathaus Dresden
Wissenschaftliches Forum


Szenische Lesung aus dessen Bühnenstück "Die Ungleichen - In der Nacht der Verhöre" und anschließend Gespräch mit Wieland Förster über seine Erfahrungen in der Haft der sowjetischen Geheimpolizei

29.11.2001 • Foyer im Hülsse-Bau, Helmhotzstr. 10
Veranstaltung der Gedenkstätte Münchner Platz Dresden und des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e.V. an der TU Dresden mit Professor Wieland Förster

Interview

Carolin Fröhlich: DDR-Enteignung von privaten Kunstgütern - lukrativ und sagenumwoben

08.08.2019 • MDR AKTUELL Nachrichtenradio
Historiker schließen Wissenslücken in der Provenienzforschung


Isabel Fannrich-Lautenschläger: Museen rekonstruieren die Herkunft ihrer Objekte

27.06.2019 • Deutschlandfunk
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften


Die MfS-Aktion "Licht" 1962

06.07.2018 • Berlin
Projekt "Kunstraub in der DDR" (Arbeitstitel), Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur


"Die Genossen Tresorknacker bei der Arbeit". Über die "Aktion Licht" des MfS.

06.10.2017 • Dresden
MDR-Info


Die Arbeit der Historikerkommission zur Ermittlung der Opferzahlen bei der Bombardierung Dresdens im Februar 1945

13.02.2015 • Dresden
czech-tv


Der Bombenangriff auf Dresden 1945 - Mythos und Realität

12.02.2015 • Dresden
Associated Press Germany GmbH


Der Bombenangriff auf Dresden und der Opfermythos

10.02.2015 • Dresden
RTL/n-tv


70. Jahrestag der Bombardierung von Dresden

02.02.2015 • Dresden
Verein der Ausländischen Presse in Deutschland e. V.


Der Bombenangriff auf Dresden Februar 1945

23.01.2015 • Dresden
ZDF-Dokumentation


Bausoldaten in der DDR

06.09.2014 • Wittenberg
Bausoldatenkongress 2014 - MDR Fernsehen


Bausoldaten in der DDR

20.08.2014 • Dresden
rbb-Fernsehen


20 Jahre Stasi-Unterlagengesetz

24.01.2012 • Dresden
MDR 1 Radio Sachsen


Fragen zur Bombardierung Dresdens

25.01.2010 • Dresden
Fragen von Eva-Maria Götz zur Recherche für das Feature: Dresden, Februar'45 - Der Feuersturm im deutschen Rundfunk. Sendung DLF 5.2.2010, 19.15 Uhr.


Bilanz der NS- und Kriegsverbrechen und juristische Aufarbeitung in den "Nürnberger Prozessen"

30.10.2008 •
MDR - Wissensmagazin LexiTV


Geschichte und Hintergründe der Luftangriffe auf Dresden vom 13. - 15. Februar 1945

12.02.2008 •
MDR - Wissensmagazin LexiTV

Teilnahme an Podiumsdiskussion

Friedliche Revolution in Dresden 1989

11.12.2019 • Dresden Rathaus
Präsentation Dresdner Hefte Nr. 140 "Unser '89. Rückblicke nach 30 Jahren"


Die MfS-Aktion "Licht" 1962

07.05.2019 • Deutsches Historisches Museum
Pressekonferenz des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste


Blockparteien in der SED-Diktatur

27.06.2016 • Erfurt
Tagung


Bausoldat - Risiko und Nebenwirkungen

05.10.2015 • Dresden
Gesprächsabend in der Kreuzkirche


Kirche und Staat

02.06.2011 • Stadtmuseum Dresden
33. Deutscher Evangelischer Kirchentag


Totalitarismus im Film

16.05.2009 • Hörsaalgebäude August-Bebel-Straße, Dresden
Is There Anybody Out There? - Dresdner Sci-Fi-Festival


Dresden und die unbekannten Toten. Bericht der Historikerkommission zur Ermittlung der Zahl der Toten der Luftangriffe auf Dresden 13. bis 15. Februar 1945

01.10.2008 • Dresden
47. Deutscher Historikertag


Das neue Leben blüht nicht aus Ruinen - Zukunft der Erinnerung an den 13. Februar

08.02.2007 • Stadtmuseum Dresden
Podiumsdikussion


Dresden 1945-1948. Politik und Gesellschaft unter sowjetischer Besatzungsherrschaft

14.03.2005 • Societätstheater Dresden
Buchvorstellung