Home > Institute > Sebastian Rab

Sebastian Rab

Research Assistant

sebastian.rab@mailbox.tu-dresden.de

phone: +49 (0351) 463 35655

Photo  Sebastian Rab

VITA

Academic career

  • 10/2013–09/2017 Master's degree in History at TU Dresden
  • 10/2010–11/2013 Bachelor's degree in History and German Language and Cultural Studies at TU Dresden

Work experience

  • Since 03/2022 Research Assistant at the Hannah Arendt Institute, TU Dresden
  • Since 08/2021 Work at the documentation centre of the Saxon Memorial Foundation
  • 07/2021–10/2021 Project Staff at the Berufsakademie Sachsen
  • Seit 07/2021 Affiliated Researcher at the Hannah Arendt Institute, TU Dresden
  • Seit 01/2019 Visitor Consultant, Memorial Münchner Platz Dresden
  • 01/2018–07/2021 Research Assistant at the Hannah Arendt Institute, TU Dresden
  • 10/2015–12/2015 Research Assistant at the Hannah Arendt Institute, TU Dresden
  • 01/2015–03/2015 Internship at the Hannah Arendt Institute, TU Dresden
  • 10/2014–12/2014 Internship at the City Archive Dresden

Linguistic proficiency

  • English
  • Polish

Functions and memberships

since 04/2021 Member of Dresdner Geschichtsverein e.V.

PUBLICATIONS



Articles in Anthologies

Zur Praxis der Rehabilitierung deutscher Opfer sowjetischer Repressionen durch die Hauptmilitärstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation seit 2016

In: Pampel, Bert (Ed.): Ahndung von NS-Verbrechen - Spionageabwehr - Diktaturdurchsetzung. Beiträge zur Tätigkeit sowjetischer Militärtribunale (SMT) und Geheimdienste in der SBZ/DDR. Leipzig 2023., pp. 171-183. (Rab, Sebastian; Welm, Valerian)

further publishments

Tagungsbericht: 2. HAIT-Doktorandenforum. Demokratie- und Diktaturforschung im 20. und 21. Jahrhundert: Individuum und Organisation in autoritären und demokratischen Gesellschaftsordnungen

Denken ohne Geländer – Der Blog des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e. V., 2023 to the internet article


„Auch Sachsen glaubte Ansprüche auf den litauischen Thron erheben zu dürfen.“ Die vergessene bundesstaatliche Kriegszielpolitik und was dies bedingte.

„Denken ohne Geländer“ – Der Blog des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e.V., 2022 to the internet article


Tagungsbericht: 1. HAIT-Doktorandenforum – Demokratie- und Diktaturforschung im 20. und 21. Jahrhundert. Alte Pfade oder neue Wege? Theorien, Methoden und Perspektiven

„Denken ohne Geländer“ – Der Blog des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e.V., 2021 to the internet article


„Flexibel den derzeitigen Umständen angepasst“. Ein Einblick in den Arbeitsalltag der Publishing-Abteilung.

„Denken ohne Geländer“ – Der Blog des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung e.V., 2020 to the internet article

LECTURES




„Mit der Elbflottille des Freikorps nach Tetschen“ - Die NS-Tageszeitung „Der Freiheitskampf“ und die Berichterstattung zur Annexion des Sudetenlandes 1938. Gehalten mit Christoph Hanzig und Michael Thoß

17 January 2024 • Dresden
Die Vergangenheit erlesen. Was uns historische Quellen über das östliche Europa sagen. Veranstaltungsreihe in der HAIT-Bibliothek zur Beschreibung


Spurensuche Digital. Die Datenbank zur sächsischen NSDAP Tageszeitung „Der Freiheitskampf“ (1930 1945). Gehalten mit Christoph Hanzig und Michael Thoß

22 September 2023 • Leipzig
54. Deutschen Historikertag „Fragile Fakten“zur Beschreibung


Zur Praxis der Rehabilitierung durch die Hauptmilitärstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation. Gehalten mit Valerian Welm

12 October 2022 • Dresden
Fachworkshop "Sowjetische Militärtribunale (SMT) und Sicherheitsorgane in der SBZ/DDR und Österreich - Neue Forschungen und Perspektiven"zur Beschreibung