Home > institut > Neue Meldung

HAIT in den Medien Mai 2021

In Wirklichkeit eine Trümmertruppe: Historiker widerlegt Mythos der Hitler-Jugend

André Postert im Interview mit "Focus Online" zu seinem neuen Buch "Die Hitlerjugend: Geschichte einer überforderten Massenorganisation".

Zum Beitrag

--

Modernisierung der rechtsextremistischen Parteien in Europa

Armin Pfahl-Traughber rezensiert das neue Buch "Europas moderner Rechtsextremismus. Ideologien, Akteure, Erfolgsbedingungen und Gefährdungspotential" von Uwe Backes und Patrick Moreau im "blick nach rechts".

Zum Beitrag

--

12 Uhr Mittags – Das Filmmagazin

Der 1966 verbotenen DEFA-Film "Fräulein Schmetterling" ist erstmals in einer vollständig rekonstruierten Fassung auf DVD erschienen. Der RBB hat mit Andreas Kötzing über die Edition des Films gesprochen.

Zum Beitrag

--

Jenseits der Klassiker: DEFA-Filme (neu) entdecken

Zum 75. Jahrestag der Gründung der DEFA hat Deutschlandfunk Kultur mit Andreas Kötzing über außergewöhnliche DEFA-Filme gesprochen, die zur Zeit online in den Mediatheken zu sehen sind.

Zum Beitrag

--

"Keine Bevölkerung eines Bundeslandes ist immun gegen Rechtsextremismus"

Steffen Kailitz im Gespräch mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung anlässlich des von ihm herausgegebenen Buches "Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Sachsen", das bald erscheint.

Zum Beitrag

--

«Heimatfront»

In der Mai-Ausgabe des Leipziger Stadtmagazins "Kreuzer" rezensiert Britt Schlehahn das aktuelle Buch von Francesca Weil "Uns geht es scheinbar wie dem Führer … Zur späten sächsischen Kriegsgesellschaft (1943–1945)"

Zum Beitrag


© Ian Kennedy (flickr)