Home > institut > Neue Meldung

Dr. Jochen Tiepmar neu am HAIT

Das HAIT begrüßt Herr Dr. Jochen Tiepmar als neuen Mitarbeiter am Institut. Er studierte Informatik (B.A. und M.A.) an der Universität Leipzig und wurde ebendort im Mai 2018 mit einer Arbeit zu textorientierten Digital Humanities promoviert.


Am Hannah-Arendt-Institut bearbeitet er im Rahmen des Gesamtprojektes „Vom Virus zu viralen Verschwörungstheorien: Die 'Spanische Grippe' und die COVID-19-Pandemie in interdisziplinärer und internationaler Perspektive“ das Teilprojekt „Digitalisierungsstrategie und Wissenstransfer“. Seine Kernaufgaben werden dabei den weiteren Aufbau von Forschungsdateninfrastruktur, die digitale Wissenschaftskommunikation und der Ausbau des Wissenstransfers über alle Forschungsfelder hinweg umfassen.

Portrait Jochen Tiepmar

© HAIT e. V. 2020