Home > forschung > Forschungsfeld Nationalsozialismus

Forschungsfeld Nationalsozialismus

Es werden die Projekte mit Titel und Namen der Koordination und Bearbeiter aufgelistet. Über einen Link können Detailinformationen aufgerufen werden

Forschungen zur NS-Diktatur

Forschungen zur nationalsozialistischen Diktatur sind seit Gründung des HAIT fester Bestandteil der Tätigkeit am Institut. Seit 1993 sind zahlreiche Studien zu Themen mit internationaler und nationaler Perspektive erschienen, aber auch zu Sachsen als regionalem Fallbeispiel. Die empirischen Forschungen sind neben der Vielzahl an Themen durch methodische Vielfalt gekennzeichnet: Neben der politischen Institutionengeschichte stehen Themen der Gesellschafts-, Alltags- und Erfahrungsgeschichte sowie zäsurenübergreifende Fragestellungen im Mittelpunkt des Interesses. Mehrere Projekte werden in Kooperation mit der Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer politischer Gewaltherrschaft und mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung bearbeitet.

Aktuelle Projekte

Datenbank zur Dresdner NS-Tageszeitung „Der Freiheitskampf“

Koordination: Dr. Thomas WideraBearbeiter: Christoph Hanzig, Josephine Templer, Michael Thoß, Martin Käseberg

Geschichte der späten sächsischen Kriegsgesellschaft (1943–1945)

Koordination: Dr. Francesca Weil

Biografie Dr. Curt Ludwig Ehrenreich von Burgsdorff

Koordination: Dr. Francesca Weil

Geist, Macht und Gewalt. Heinrich Bennecke und die SA –
eine deutsche Karriere im 20. Jahrhundert

Koordination: Prof. Dr. Mike Schmeitzner

Jugend und Hitlerjugend im Nationalsozialismus

Koordination: Dr. André Postert

Staatliche Verfolgung Homosexueller in Sachsen 1933–1968

Koordination: Dr. Clemens VollnhalsBearbeiter: Dr. Alexander Zinn

Die Dresdner Stadtverwaltung im Nationalsozialismus. Kommunale Wohlfahrtspolitik zwischen 1933 und 1945

Koordination: Benjamin WernerBearbeiter: Benjamin Werner

Protestantismus und völkische Bewegung

Koordination: Dr. Clemens Vollnhals

Abgeschlossene Projekte

Die Deutsche Volksliste (DVL) im nationalsozialistisch besetzten Polen 1939/41–1945

Koordination: Dr. Johannes Frackowiak

Lebensläufe und Spruchpraxis von Wehrmachtrichtern

Koordination: Dr. Claudia Bade

Die nationalsozialistische Propaganda in Sachsen 1921–1945

Koordination: Stephan Dehn

Völkische Bewegung, Konservative Revolution, Nationalsozialismus

Koordination: Dr. Clemens Vollnhals M.A.

Mutige Frauen der Bekennenden Kirche im Widerstand gegen die NS-Rassenpolitik

Koordination: Dr. Clemens Vollnhals M.A.

Erbarmen kann es keines geben.
Ein Briefwechsel im Zweiten Weltkrieg

Koordination: Dr. Francesca Weil

Kindheiten im Zweiten Weltkrieg

Koordination: Dr. Francesca Weil, Dr. André Postert

Das Konzentrationslager Sachsenburg 1933-1937

Koordination: Prof. Dr. Mike Schmeitzner

Sachsen 1933-1945. Der historische Reiseführer

Koordination: Prof. Dr. Mike Schmeitzner, Dr. Francesca Weil