Home > forschung > Der Freiheitskampf - Artikelinformationen

Komme zu uns, werde Mitglied der NSV._6800 Volksgenossen wurden in Dresden gespeist - Großer Werbeumzug

Artikel vom 20.04.1936, S. 13 (Ausgabe: Dresdner Stadtausgabe); ID: 49045
(SLUB Dresden, 1. Mifi.Z.126,29)

Bemerkung: Bericht über die Großveranstaltung der NSV zur Werbung neuer Mitglieder. In der Dresdner Innenstadt wurden 34 Feldküchen aufgestellt und 6.800 bedürftige Bürger verköstigt. Außerdem fanden auf verschiedenen Plätzen Konzerte statt. Im Anschluss folgte ein großer Festumzug mit 40 Wagen durch die Innenstadt. Ebenfalls wurden noch zwei künstlerische Feiern im Centraltheater und im Vereinshaus der NSV ausgerichtet. Der Höhepunkt des Tages war am Abend der Große SA-Ruf der Brigade 33 im Zwinger. // Weitere genannte Personen: Raschik (Oberscharführer, SA-Brigadestab 33); Helene Jung (Kammersängerin); Kurt Striegeler (Erster Staatskapellmeister); Gotthard Portloff (Staatlicher Schauspieler); Willibald Roth (Konzertmeister); Bruno Knauer, Herbert Ronnefeld, Rudolf Katrina (alle Kammermusiker); Heger (Intendazrat); Hanns Lampe (Kammersänger); Christian Schmieder, Hanna Gruhnert, Helene Müller-Schäfer, Wilhelm Ulbricht, Carl Nagel, Erika Siegert, Herbert Wüsthoff, Carl Bergmann (alles Künstler).

Themen:

Personen:

Orte:

Digitalisat:  
Anzeige im Browser (S. 13)  
Anzeige im DFG-Viewer (gesamte Ausgabe) – Der Artikel beginnt auf der Seite, die links unter "Ausgabe" angezeigt wird.

In Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesbibliothek (SLUB) Logo Sächsischen Landesbibliothek mit Beschriftung SLUP wir führen Wissen

Projektseite der Sächsischen Landesbibliothek

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel
auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag
beschlossenen Haushaltes