Home > forschung > Der Freiheitskampf - Artikelinformationen

Bewunderung für Deutschland_Polnische Wirtschaftsführer und Frontsoldaten besuchen Dresden

Artikel vom 19.10.1936, S. 7 (Ausgabe: Dresdner Stadtausgabe); ID: 47817
(SLUB Dresden, 1. Mifi.Z.126,31)

Bemerkung: Bericht über den Besuch einer polnischen Delegation von Wirtschaftsführern und Frontsoldaten in Dresden. Der Besuch erfolgte auf Einladung der NS-Kriegsopferversorgung. Außerdem fand zum Abschluss der deutsch-jugoslawischen Wirtschaftsverhandlungen in Dresden ein Empfang statt. //Weitere genannte Personen: Modzelewski (Generalsekretär des poln. Kriegsbeschädigtenverbandes), Karkonska (Bürgermeister Kattowitz), Klak (Oberleutnant a.D.), Ausfeldt (Oberregierungsrat, Reichsarbeitsministerium), Zacher (Hauptstellenleiter Hauptamt für Kriegsopfer), Zygmunt Jankowski (Führer der Abordnung) Dr. Pilja (Staatssekretär im jugoslawischen Außenministerium).

Themen:

Personen:

Orte:

Digitalisat:  
Anzeige im Browser (S. 7)  
Anzeige im DFG-Viewer (gesamte Ausgabe) – Der Artikel beginnt auf der Seite, die links unter "Ausgabe" angezeigt wird.

In Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesbibliothek (SLUB) Logo Sächsischen Landesbibliothek mit Beschriftung SLUP wir führen Wissen

Projektseite der Sächsischen Landesbibliothek

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel
auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag
beschlossenen Haushaltes